• detail-decke-kirche-krostitz.jpg
  • fries-kirche-krostitz.jpg
  • kirche-krostitz-2.jpg
  • kirche-krostitz.jpg
  • kirchenspiel-krostitz-header-1.jpg
  • oegel-detail-2-kirchenspiel.jpg
  • orgel-dteail-korstitz-kirchenspiel.jpg
  • orgel-kirchenspiel-krostiz.jpg
  • sonnenuhr-kirche-krostitz.jpg

Herzlich willkommen im Evangelischen Kirchspiel Krostitz

Muskathlon – Laufen gegen Menschenhandel – Gilbert Peikert

Durch eine Sturmflut waren Millionen von Seesternen an die Sandküste gespült worden. Ein Mädchen begann, die Tiere ins Meer zu werfen. "Das ist sinnlos!“, sagte ein Mann, der sie beobachtete. "Die werden alle sterben!" "Nein!", sagte das Mädchen. "Die ich ins Meer zurückwerfe, die werden leben!" Extremer Einsatz für eine gerechtere Welt – das ist der Muskathlon 2020 in Rumänien und ich freue mich, daran teilnehmen zu können. Dabei geht es nicht nur darum, sportliche Grenzen auszutesten, sondern Spenden für eine Arbeit gegen Menschenhandel und Zwangsprostitution zu sammeln.

 

Durch langjährige Kontakte nach Siebenbürgen weiß ich, wie präsent das Thema hier ist – ist es übrigens auch in Deutschland. Unser Land ist zum Drehkreuz geworden für den "Handel" mit Menschen.

Veranstalter des Muskathlons vom 20.-27.09.2020 ist die Christliche Männerbewegung "Der 4te Musketier" (4M), die Männer dazu anspornen möchte, an ihre Grenzen zu gehen und sich für Familie, Kirche und Gerechtigkeit zu engagieren. Dabei soll bewusst der Blick für die Nöte der Welt geöffnet werden. Gestartet wird in verschiedenen Disziplinen und Umfängen. Ich selbst werde 63 km laufen. Und ich habe mich wie alle anderen verpflichtet, 10.000 € zu sammeln. Kannst du dir vorstellen, mich in diesem Vorhaben zu unterstützen? Bei Interesse kann ich gerne mehr berichten (T.0178 6530045). Im Internet findet Ihr mich unter:

https://www.muskathlon.com/de-de/teilnehmer/3023/gilbert-peikert.html