• detail-decke-kirche-krostitz.jpg
  • fries-kirche-krostitz.jpg
  • kirche-krostitz-2.jpg
  • kirche-krostitz.jpg
  • kirchenspiel-krostitz-header-1.jpg
  • oegel-detail-2-kirchenspiel.jpg
  • orgel-dteail-korstitz-kirchenspiel.jpg
  • orgel-kirchenspiel-krostiz.jpg
  • sonnenuhr-kirche-krostitz.jpg

woelpern1218Neues Dach für Wölpern

Nachdem im Jahr 2012 zwei neue Glocken für den Kirchturm gegossen worden waren, die den wunderbaren Dreiklang wiederhergestellt haben, hat die Kirchengemeinde Wölpern intensiv für die Erneuerung des Daches gesammelt. Immer wieder, vor allem bei kräftigen Windböen, sind Ziegel heruntergerissen worden, und auch der Dachstuhl ist beschädigt gewesen. Der erhebliche Aufwand von weit über 100.000 € konnte abschrecken, aber die Wlöperner Kirchenbeiräte und viele Menschen vor allem aus Wölpern und Gallen haben sich nicht entmutigen lassen, ondern tapfer und treu eine erhebliche Summe an Spenden zusammengetragen. Und dann, viel schneller als gedacht, wurde die Sanierung möglich, weil noch großzügige Zusagen von der Deutschen Denkmalstiftung und der Kirchenbaustiftung eingingen. Die neuen Dachsteine sind nun schon zu bewundern – die Wölperner Kirche ist endlich wieder "gut behütet".

 

Krippenausstellung

krippe18Franz von Assisi hat 1223 in Greccion die Geburt Jesu mit liebenden Tieren und Menschen dargestellt. Die Verinnerlichung des Geschehens in und an der Krippe hat seitdem viele Formen gefunden – von dem Paul Gerhardt Lied "Ich steh an deiner Krippe hier" bis hin zu den vielen Weihnachtskrippen, die sich nicht nur in den Kirchen finden, sondern auch in unzähligen Wohnhäusern. Einige sehr schöne werden in diesem Jahr in der Turmkapelle der St. Laurentiuskirche Krostitz zusammengetragen und können im Rahmen der Chormusik am 3. Advent um 16 Uhr besichtigt werden.

 

Ein Stern für Matema – Sternsinger gesucht

sternsinger19Wir suchen wieder fleißige Kinder und eventuell Eltern, die mit in die verschiedenen Haushalte unserer Gemeindemitglieder gehen, um für die Kinder in Matema (Tansania) Gelder zu sammeln. Durch diese Spenden wird der Kindergarten, Schule, Brunnen usw. unterstützt. Seit vielen Jahren bringt das Pfarrerehepaar Semsdorf persönlich die Spenden nach Matema und begleitet und organisiert diese Projekte. Also fleißige Sternsinger, meldet Euch bei Brit Sperling oder im Gemeindebüro. Die Sternsinger sind in unseren Gemeinden wieder zwischen den Jahren unterwegs.

 

Familienfreizeit auf Burg Bodenstein

bodenstein18aVom 4.-6. Januar fahren wir wieder auf die Burg Bodenstein, um in das neue Jahr in fröhlicher Gemeinschaft, mit Besinnung, Kreativität, Musik und Spiel zu starten. Die gesamte Burg ist wieder an diesem Wochenende für uns und unsere Partnergemeinde aus Eifa-Altenburg reserviert. Thema wird die neue Jahreslosung aus Psalm 34,15 sein: „Suche Frieden und jage ihm nach!“