• detail-decke-kirche-krostitz.jpg
  • fries-kirche-krostitz.jpg
  • kirche-krostitz-2.jpg
  • kirche-krostitz.jpg
  • kirchenspiel-krostitz-header-1.jpg
  • oegel-detail-2-kirchenspiel.jpg
  • orgel-dteail-korstitz-kirchenspiel.jpg
  • orgel-kirchenspiel-krostiz.jpg
  • sonnenuhr-kirche-krostitz.jpg

 

Carola Hoffmann

Vorsitzende unseres Gemeindekirchenrats

Kontakt über das Gemeindebüro oder
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mobil: 0171 274 08 42

 

 

wahl19Wahlen im Oktober 2019

Der Gemeindekirchenrat ist das Leitungsgremium einer Kirchengemeinde – oder wie in unserem Fall: von 11 Kirchengemeinden, die sich zu einem Kirchespiel zusammengeschlossen haben. Die Gemeindekirchenräte, manchmal auch Kirchenälteste genannt, werden für 6 Jahre von allen wahlberechtigten Gemeindemitgliedern gewählt. Bei uns besteht der Gemeindekirchenrat (GKR) aus 11 Ehrenamtlichen, drunter die Vorsitzende, Carola Hoffmann, und ihr Stellvertreter, Bernd Hennig, und dem Pfarrer als festem Mitglied. 

gkr1Wir treffen uns alle 4 bis 6 Wochenan verschiedenen Orten des Kirchspiels, halten eine kleine Andacht und beraten und organisieren dann das Gemeindeleben. Bei den vielen Orten, Kirchen und Friedhöfen sind dabei nicht alle Details zu schaffen, weshalb die einzelnen Kirchengemeinden noch jeweils einen Kirchenbeirat wählen, der von dem großen GKR mit Aufgaben wie zum Beispiel Friedhofsfragen beauftragt wird.

gkr2Die nächste Wahl wird in unserem Kirchspiel am Sonntag, 6. Oktober 2019, stattfinden. Das sit noch lange hin, aber es muss jetzt schon vieles vorbereitet werden. Nicht zuletzt müssen geeignete Kandidaten gefunden werden. Meine Bitte an alle Mitglieder unserer Kirchengemeinden: Bitte überlegen Sie mit, sprechen Sie andere für dieses wichtige Amt an oder stellen sich selbst zur Wahl als Kirchenälteste! Machen Sie im Oktober 2019 ihr Kreuz auf dem Stimmzettel! Bringen Sie sich ehrenamtlich in Ihrer Kirche ein! Denn es ist ja unser aller Kirche und wir haben alle das Recht auf Mitbestimmung und Mitgestaltung.

Herzlich - Ihr Pfarrer Friedemann Krumbiegel

Aufgaben des GKR - eine Auswahl:

• Mit den Ordinierten trägt er Verantwortung für die reine Verkündigung des Wortes und die einsetzungsmäßige Feier der Sakramente.

• Er beschließt über die Zeiten der Gottesdienste und die Gestaltung des Gemeindelebens.

• Er bemüht sich um die Gewinnung und Begleitung von Ehrenamtlichen und unterstützt die hauptamtlichen Mitarbeiter bei ihrem Dienst.

• Er ist für die Sammlung und korrekte Verwendung der Kollekten verantwortlich.

• Er entscheidet über den Gebrauch der kirchlichen Gebäude.

• Er vertritt das Recht der Kirchengemeinde nach außen.